Queer as Folk!! Die warscheinlich geilste TV Serie seit Jahren! Jeder sollte sie kennen und auch regelmäßig gucken! xD

In der Serie dreht sich alles um die fünf schwulen Freunde Brian Kinney, Michael Novotny, Ted Schmidt, Justin Taylor, Emmett Honeycutt und deren lesbische Freundinnen Lindsay Peterson und Melanie Marcus. Ebenfalls Hauptcharaktere der Serie sind Michaels Mom Debbie und ihr Bruder Vic.

Die ganze Serie spielt in Pittsburgh, Pennsylvania, USA und handelt eigentlich NUR von der Schwulenszene und was so alles dazu gehört. Aids, Drogen und Vorurteile.

Zu den Personen:

Brian Kinney
Brian ist ein gut verdienter Angestellter einer Werbeagentur. In seinem Leben dreht sich eigentlich alles ausschließlich um Sex. Jeden Tag schleppt er nen neuen Typen an. Von Beziehungen hält er nichts. Bis zu dem Tag, an dem Justin in sein Leben tritt.
Brian ist eigentlich ziemlich arrogant und ihm ist alles scheiß egal. Er interessiert sich nur für sich selbst. Aba das macht ihn auch i.wie wieda sympathisch xD
Brian Kinney wird von Gale Morgan Harold gespielt. Er wurde am 10. Juli 1969 in Decatur, Georgia, USA geboren. Also ist er zur Zeit 38 Jahre alt xDDD Er hat erst mit 28 Jahren angefangen zu schauspielern und der Durchbruch gelang ihm natürlich mit der Serie Queer as Folk xD Außerdem spielt er noch bei manchen Theaterstücken mit. Im wahren Leben ist Gale heterosexuell.

Michael Charles Novotny
Michael ist der beste Freund von Brian. Er ist so der nette Junge von nebenan und tut sich schwer damit, Männer kennenzulernen. Am Anfang arbeitet er noch in dem Supermarkt "Big Q" als stellvertretender Filialleiter. Später macht er sich mit einem Geschäft für Comic-Hefte selbstständig.
Michael Novotny wird von Hal Harry Magee Sparks gespielt. Er wurde am 25. September 1969 in Cincinnat
i, Ohio, USA geboren. Er hat mehrere Meistergrade in der Kampfkunst Kung-Fu. Im wahren Leben ist Hal heterosexuell.

Justin Taylor
Justin ist mit seinen anfänglich 17 Jahren das Nesthäkchen der Clique. Als er sein Coming-out hatte ist sein Vater total ausgeflippt und warf ihn aus dem Haus. Danach ist er zu Brian gezogen mit dem er eine ziemlich chaotische Beziehung führt. Auch seine Mutter gewöhnt sich nur schwer an den Gedanken, das ihr Sohn schwul ist. Er ist künstlerisch sehr begabt.
Justin Taylor wird von Randolph "Randy" Clarke Harrison gespielt. Er wurde am 2. November 1977 in Nashua, New Hampshire, USA geboren. Er spielt ebenfalls auch im Theater. Randy ist im wahren Leben, wie in der Serie, homosexuell.

Emmett Honeycutt
Emmett bezeichnet sich selbst oft als "Tunte" und spricht von sich und seinen Freunden gerne in der weiblichen Person. Am Anfang der Serie arbeitet er in einer kleinen Boutique für "schwule Mode". Er ist auch eine Zeit lang der Star von Ted's Pornoseite. Er hat keine Beziehung und wohnt mit Michael zusammen. Später kommt er jedoch mit Ted zusammen.
Emmett Honeycutt wird von Peter Michael Paige gespielt. Er wurde am 20. Juni 1969 in West Hartford, Connecticut, USA geboren. Er steht seit seinem 6. Lebensjahr auf der Bühne. Bevor er nach Los Angeles zog und seine Schauspielkarriere im Fernsehen begann, zog er als Mitglied großer Theatergruppen durchs Land. Auch Peter ist im wahren Leben homosexuell.

Theodore "Ted" Schmidt
Ted ist der Intellektuelle der Clique, dem es vor allem an Selbstvertrauen fehlt. Zu seinen beiden großen Leidenschaften zählen Pornos und jüngere Männer. Später in der Serie kommt er mit Emmett zusammen. Doch die Beziehung zerbricht, als Ted Drogenabhängig wird. Anfangs arbeitet er als Buchhalter und danach bietet er schwule pornographische Seiten im Internet an. Doch diese muss er später wegen rechtlichen Problemen schließen. Später wird er wieder Buchhalter.
Ted Schmidt wird von Scott Lowell gespielt. Er wurde am 22. Februar 1965 in Denver, Colorado, USA geboren. Er startete seine Karriere ebenfalls mit Theaterstücken.

Deborah "Debbie" Novotny
Debbie ist die Mutter von Michael und arbeitet im Liberty Diner, einem beliebten Treffpunkt der Clique. Die anderen Jungs sind für sie ebenfalls sowas wie ihre Söhne. Sie kümmert sich um ihren HIV-infizierten Bruder Vic, der später in der Serie stirbt. Sie sagt jedem offen ihre Meinung und ist sehr sensibel.
Debbie Novotny wird von Sharon Marguerite Gless gespielt. Sie wurde am 31. Mai 1943 in Los Angeles, California, USA geboren. Sie ist in Amerika schon eine sehr bekannte Schauspielerin und erhielt auch schon einige Awards. Mit Queer as Folk gelang ihr ein erfolgreiches Fernsehcomeback.

Lindsay Peterson
Lindsay ist eine langjährige Freundin von Brian, dem leiblichen Vater ihres Sohnes Gus. Sie ist lesbisch und zieht Gus zusammen mit ihrer Freundin Melanie auf. Sie ist Kunstlehrerin und ihre Eltern heißen ihre Lebensweise nicht gut.
Lindsay Peterson wird von Thea Louise Gill gespielt. Sie wurde am 5. April 1970 in Vancouver, British Columbia, Canada geboren. Sie spielte ebenfalls in Theaterstücken mit und ist außerdem als Jazz-Sängerin bekannt. Im wahren Leben ist Thea heterosexuell.

Melanie Marcus
Melanie ist eine lesbische Rechtsanwältin. Sie zieht mit ihrer Freundin Lindsay den gemeinsamen Sohn Gus auf. Sie lässt sich später in der Serie von Michael künstlich befruchten.
Melanie Marcus wird von Michelle Renee Clunie gespielt. Sie wurde am 7. November 1969 in Portland, Ohio, USA geboren. Sie war zunächst Ballettänzerin, bis sie entschied ins Schauspielfach zu wechseln. Weltweit bekannt wurde sie allerdings erst durch ihre Rolle in Queer as Folk.

Vic Grassi
Vic ist der Bruder von Debbie und wohnt auch mit ihr zusammen. Nachdem er an AIDS erkrankt, wird er von seiner Schwester gepflegt. Doch als er Rodney kennenlernt, zieht er mit ihm zusammen. Vic stirbt später in der Serie nach einem Streit mit Debbie. Die beiden konnten sich nicht mehr versöhnen.
Vic Grassi wird von Jack Wetherall gespielt. Er wurde am 13. November 1950 in Canada geboren. Seinen Schauspielschwerpunkt hat Jack im Theater.


Werbung